45 Künstler haben vom 16. bis 18.Dezember an der HALLENKUNST 2011 teilgenommen. Die Ausstellung präsentierte sich dieses Jahr auf über 5.000 Quadratmetern, mit großartigen Fotografien, Acryl- und Ölmalerei, Schablonenkunst, Objektkunst, Graffiti- und Streetart, Sticker Art, Illustration, Projektionen und Performance. HALLENKUNST konnte erneut begeistern und inspirieren, eine interessante Künstlergeneration und deren Arbeiten in ein einmaliges Event einbetten und präsentieren. An den Ausstellungstagen der HALLENKUNST standen die Werke der jungen Künstlerinnen und Künstler immer im Zentrum. Viel wert legten wir auf eine entspannte Atmosphäre. Musik, das Kino, eine Bar und den brandneuen Art Store.

Wer es nicht in die Messe Chemnitz geschafft hat bekommt hier einen 7minütigen Einblick in die HALLENKUNST 2011. Neben Stimmen von Künstlern und Besuchern zeigt das Video einige Impressionen vom Aufbau, der Vernissage und einen kleinen Teil der über 500 Exponate.

Im November 2010 haben wir uns in die Ateliers und Studios von Hendrik Beikirch, MadC, Caparso und Tasso begeben. Wir konnten den Künstlern kurz über die Schultern schauen und einige Stimmen einfangen. Ein kleiner Einblick in die Welt der Künstler und Pläne für die HALLENKUNST 2010.

Das Sachsen Fernsehen berichtet am 13.12.2010 von der HALLENKUNST 2010

Kommentar schreiben

(wird benötigt und angezeigt)