Die Stadt Chemnitz unterstützt die Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen. Urban Art soll neben den traditionellen und etablierten Kulturstätten und Kunstformen einen angemessenen Platz in der Stadt der Moderne finden. Der Stadtrat beschloss am 15.12.2010 diverse Flächen an Bauwerken der Stadt und den städtischen Eigenbetrieben für Kunstprojekte anzubieten. Einige dieser Flächen werden nun im Rahmen der HALLENKUNST gestaltet. Dafür haben wir einige Künstler aus dem LineUp der Ausstellung nach Chemnitz eingeladen.

Unsere ersten Gäste: Flying Förtress mit den Jukebox Cowboys aus Hamburg & Hendrik ecb Beikirch (Oskar-Schimmel Straße/Südring), Peachbeach aus Berlin (Seumestraße/Nordstraße) sowie Tasso und das Kollektiv Burning Saxony aus Dresden und Chemnitz.

Einen weiteren Clip mit Hendrik ecb Beikirch kann man hier im Künstlerprofil anschauen!

Kommentar schreiben

(wird benötigt und angezeigt)